Samstag, 23 März 2013 12:21

Ein Naturprodukt gegen Halsschmerzen

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Honigbrötchen Honigbrötchen omis-wissen.com

Man merkt es relativ schnell wenn sich eine Erkältung anbahnt. Kommen dann noch Halsschmerzen dazu, wird es richtig unangenehm. Ein richtig gutes natürliches Hausmittel ist Honig. Aber warum?


Anzeige

Honig ist ein außergewöhnliches natürliches Produkt das im Rahmen der Naturheilkunde als Heilmittel verwendet wird. Besonders als Hausmittel gegen Halsschmerzen wird der 100% naturbelassene Honig eingesetzt, da er wunderbar als Süßungsmittel in Getränken und Speisen verwendet werden kann. Honig wirkt entzündungshemmend, ja sogar desinfizierend. Grund dafür ist der enthaltene Wasserstoffperoxid, hauptsächlich aber auch die anderen vielen Inhaltsstoffe.

Also wer Schmerzen im Hals verspürt, sollte sich einen leckeren Tee zubereiten und diesen mit Honig anstelle von Zucker süßen.

Auch zwischendurch ein Teelöffel voll Honig naschen, wirkt Wunder.

Weiter Hausmittel gegen Halsschmerzen:

  1. Gänseblümchen-Tee wirkt sehr gut gegen Halsschmerzen. Entweder die Blätter im Sommer selber sammeln und trocknen, oder in der Apotheke schon getrocknet kaufen.
  2. Braunen Kandiszucker, Zwiebelstücke und frische oder getrocknete Brombeerblätter miteinander etwas kochen. Etwas ziehen lassen, danach durchsieben und heiss trinken.
  3. Kalte Halswickel: Ein Geschirrtuch in kaltes Wasser legen, leicht ausdrücken und dann das kühlfeuchte Tuch um den Hals legen. Seidentuch darüberbinden und alle 2-3 Minuten das Geschirrtuch auswaschen und erneut kühlen.

Sollten Sie weitere Hausmittel oder Tips gegen Halsschmerzen kennen, dann schreiben Sie doch einen Kommentar oder besuchen uns auf Facebook unter Hausmittel bei Facebook


Anzeige
Gelesen 4122 mal Letzte Änderung am Samstag, 30 August 2014 13:21


Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok