Samstag, 16 November 2013 16:25

Hausmittel gegen Altersflecken

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Altersflecken auf Händen oder im Gesicht können stören und am Selbstwertgefühl knabbern. Es handelt sich hierbei um eine Pigmentstörung, ähnlich wie Sommersprossen. Meiden Sie unbedingt direkte Sonneneinstrahlung oder verwenden Sonnencremes mit einem hohen Lichtschutzfaktor (LSF) >30. Wir haben einige Hausmittel die Altersflecken wieder aufhellen können.


Anzeige

1. Hausmittel gegen Altersflecken

10 g Ingwer-Pulver (Apotheke), 10 g Rosenblütenblätter und 80 g Labkraut-Pulver mischen. Bei Anwendung zwei Teelöffel davon mit etwas warmem Wasser zu einem Brei verrühren,auf die Flecken auftragen, mit einem feuchten Tuch abdecken und nach einer Einwirkzeit von 30 Minuten abwaschen.

 

2. Hausmittel gegen Altersflecken

Zwei Eier schaumig rühren, einen Esslöffel Creme und einen Teelöffel Magnesiumsulfat untermischen und auf die Haut, besonders die Flecken, reiben. Nach 10 Minuten abwaschen. Diese Mischung hilft Alters- und Hautflecken wieder aufzuhellen.


Anzeige
Gelesen 3014 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Januar 2014 12:43


Schreibe einen Kommentar