Donnerstag, 02 Januar 2014 12:24

Hausmittel gegen Depressionen

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Gerade zu dunkleren Jahreszeit treten bei vielen Menschen häufiger Depressionen auf als im Sommer. Aber auch ein Verlust z.B. des Partners können zur Depression führen. Wir haben einige hilfreiche Hausmittel gegen Depressionen.


Anzeige

1. Hausmittel gegen Depressionen

200 ml Rotwein zum Kochen bringen (ca. 1 Minute kräftig kochen) und 20 ml kaltes Wasser daraufgießen. Warm trinken. Bei schweren Depressionen kann bis zu 1 Liter täglich davon getrunken werden. (nach der Hildegard von Bingen Heilkunde)

 

2. Hausmittel gegen Depressionen

Unternehmen Sie etwas! Im Haus herumhängen und sich den trüben Gedanken so richtig hingeben macht nur noch deprimierter. Was Sie tun ist eigentlich egal. Hauptsache Sie werden aktiv. Machen Sie einen Spaziergang, drehen ein paar Runden mit dem Fahrrad, besuchen einen alten Freund, spielen Sie Schach, oder Sie lesen ein schönes Buch. Aber setzen Sie sich nicht vor den Fernseher; das versteht man nicht unter Aktivität!


Anzeige
Gelesen 4160 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Januar 2014 12:32


Schreibe einen Kommentar