Donnerstag, 02 Januar 2014 12:25

Hausmittel gegen Erkältung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gerade in der kalten Jahreszeit werden wir öfter mal von einer Erkältung heimgesucht. Es gibt zwar einige Medikamente, die das Leiden verringern aber oft nutzen wir diese nur um trotzdem weiter aktiv sein zu können obwohl wir wissen, dass wir damit unserem Körper schaden.


Anzeige

Wer erkältet ist, sollte sich jetzt unbedingt schonen, viel trinken und auf seinen Körper hören. Wer Schmerzmittel einnimmt, sollte sich trotz deutlich besserem Gefühl nicht körperlich anstrengen, denn diese Mittel gaukeln dem Körper nur eine Besserung vor. Spätestens nach ein paar Stunden kommt das Krankheitsgefühl zurück.

1. Hausmittel gegen Erkältung
Am besten bei den ersten Symptomen: Ingwer (1-2 cm groß) schälen, klein schneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Zirka 10 Minuten ziehen lassen. Den Ingwertee könnte man mit Honig süßen, wenn es keine Allergie gegen Honig besteht.

2. Hausmittel gegen Erkältung
Bei erhöter Temperatur helfen kalte Beinwickel. Handtücher in kaltes Wasser tauchen, leicht auswinden und vom Fußknöchel bis zum becken um jedes Bein wickeln.

3. Hausmittel gegen Erkältung
Holundersaft ist ein bewährtes Mittel. Entweder pur, gesüßt oder im Tee. Holunderbeeren enthalten Vitamin C und Eisen, wichtige Bausteine des Immunsystems. Besonders wertvoll sind Nahrungsmittel, in denen beide Stoffe zusammen vorkommen, denn Vitamin C begünstigt die Aufnahme von Eisen, und umgekehrt.

4. Hausmittel gegen Erkältung
Kartoffeln kochen und die noch warmen Kartoffeln (so heiss wie möglich) in einem Tuch eingewickelt auf den Brustkorb legen. Über Nacht wirken lassen.

5. Hausmittel gegen Erkältung
Legen Sie sich feuchte und warme Umschläge um Rücken und Brust. Darüber legen Sie trockene, wärmende Tücher und Decken. Im Bett liegend schwitzen. Heisse Kräutertees (z.B. Fenchel, Salbei, Schafgarbe) sorgen für die Wärme von Innen.

6. Hausmittel gegen Erkältung
In einer Schüssel einige Heublumen mit etwa einem Liter heißem Wasser übergießen und mit warmem Wasser zur Hälfte auffüllen. Darin die Füße 10 Minuten baden. Dann zwei Zitronen in ein Glas auspressen, heisses Wasser aufgießen und einen Esslöffel Honig dazu geben. Heiß trinken und dann im Bett schwitzen.

7. Hausmittel gegen Erkältung
Füllen Sie das Waschbecken mit warmem Wasser, legen beide Arme tief hinein und lassen heisses Wasser zufließen. Die Armbadedauer sollte etwa 15 bis 20 Minuten betragen. Danach mit Honig gesüßten Lindenblütentee heiß trinken (oder alternativ heiße Milch mit Honig).

8. Hausmittel gegen Erkältung
Eine Hand voll Kamillenblüten in einem Topf mit heißem Wasser übergießen und etwas ziehen lassen. Mit einem Handtuch über dem Kopf möglichst nah an den Topf und tief durch den Mund einatmen und wieder ausatmen.

 


Anzeige
Gelesen 2354 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Januar 2014 12:58


Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok