Schlechte Gerüche entfernen

Schlechte Gerüche hat niemand gern. Um Sie zu entfernen, ist es nicht immer ausreichend die Quelle zu reinigen. z.B. Katzenurin oder Erbrochenes in einem Teppich riechen auch noch nach der Reinigung.

Schlechte Gerüche hat niemand gerne und sollten schnell beseitigt werden. Doch so ganz einfach gestaltet sich das nicht immer. Hat das Haustier seine Duftmarke auf dem Teppich hinterlassen oder das Kind sich auf die Autositze erbrochen, riecht es auch nach der Reinigung noch unangenehm streng.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.